GermanDE-CH-ATEnglish (UK)

Ozontherapie

Das Ozongas ist keimabtötend und desinfizierend. Bakterien, Viren und Pilze werden ohne Nebenwirkungen eliminiert. Deshalb kann es zur Desinfektion oder Sterilisation von Zahnflächen, Knochen und Wurzelspitzen verwendet werden.Neben der Behandlung bei Parodontose ist vor allem der Einsatz bei der Wurzelkanalaufbereitung wichtig, da hier eine deutliche Reduktion der Keimzahl an schwer zugänglichem Gebiet zu erreichen ist.Anschließend wird der Zahn remineralisiert. Ozon kann nicht unter bestehenden Füllungen angewendet werden. Das Ozongas wird in einem Generator hergestellt und zersetzt sich sehr schnell wieder.

 

>> zurück zum Behandlungsspektrum Leistungsangebot